IntraLogistik - Dreh- und Angelpunkt Ihres Unternehmens

Der Begriff IntraLogistik wurde definiert, um eine Abgrenzung zum Warentransport außerhalb eines Werkes, z.B. durch eine Spedition, zu schaffen. IntraLogistik bezeichnet die Organisation, Steuerung, Durchführung und Optimierung des Waren- und Materialflusses, der Logistik, der Informationsströme sowie des Warenumschlags in Industrie, Handel und öffentlichen Einrichtungen, die sich innerhalb eines Betriebsgeländes abspielen.

Unter dem Motto "Die richtige Ware zur richtigen Zeit am richtigen Ort!" stellt die IntraLogistik für viele Unternehmen einen bedeutenden Wettbewerbsfaktor dar.

Weitere Informationen