Ein starker IntraLogistik-Partner dank Netzwerk

Entwickeln sich im Rahmen eines Projektes fachübergreifende Anforderungen, steht ein Team von Partnern zur Verfügung. Zu diesem Kreise zählen renommierte Unternehmen aus der Lagertechnik- und Fördertechnik-Branche, sowie Institute und Wissenschaftler.

Die Beziehungen zu diesen Anlaufstellen beruhen auf Partnerschaften, ohne jegliche vertragliche Bindungen, wodurch die Unabhängigkeit gewahrt bleibt.
Um nur einige dieser speziellen Fachgebiete zu nennen:

  • professionelle Strategien (z.B. bzgl. Standortfragen, logistische Vernetzungen, Produkt-Spektrum, Marketing)
  • Materialfluss-Simulationen
  • Visualisierungen
  • IT-Lösungen (z.B. Materialflussrechner [MFR], Lagerverwaltungssysteme [LVS], Enterprise Recource Planning-Systeme [ERP], Schnittstellen zwischen diesen Hierarchien)